Tipps zur schnellen Steigerung des Stoffwechsels

Es gibt viele Menschen, die ihren Stoffwechsel auf Touren bringen möchten. Ein hoher Stoffwechsel ermöglicht es, die Fettverbrennung aufrechtzuerhalten und mit wenig Aktivität schnell abzunehmen. Der Stoffwechsel ist die Rate, mit der der Körper Energie und Kalorien produziert und verbraucht, um das Leben zu unterstützen.

Es gibt mehrere Faktoren, die den Stoffwechsel einer Person beeinflussen, wie z. B. die Menge des Muskelgewebes, die Häufigkeit der Mahlzeiten, die man zu sich nimmt, Genetik, Stresslevel, persönliche Ernährung und Aktivitätslevel. Der Stoffwechsel verlangsamt sich aus folgenden Gründen: Muskelverlust durch zu wenig körperliche Aktivität, die Tendenz des Körpers, sein eigenes Gewebe zu kannibalisieren, weil nicht genügend Nahrungsenergie zur Verfügung steht, und die Abnahme der körperlichen Aktivität, die mit dem Alter einhergeht.

Hier sind einige Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln:

  1. Bauen Sie eine schlanke, mittlere Körpermasse auf. Es ist nur natürlich, dass der Stoffwechsel mit dem Alter abnimmt, aber es ist möglich, den Auswirkungen entgegenzuwirken. Die Menge an Muskeln, die eine Person hat, ist eine sehr starke Determinante für die Fähigkeit, Kalorien zu verbrennen und Fett abzubauen. Es versteht sich also von selbst, dass Bewegung unerlässlich ist. Bauen Sie Kraft und Widerstand auf, indem Sie mindestens zweimal pro Woche trainieren, vorzugsweise mit Gewichten. Machen Sie zwischen den Trainingseinheiten leichte Übungen. Einfache Aufgaben wie das Gassi gehen mit dem Hund und das Benutzen der Treppe anstelle des Fahrstuhls können bereits Kalorien abbauen. Der Schlüssel ist, die Menge des Essens an die Menge der Aktivität anzupassen, die man hat. Hier sind einige Richtlinien für die richtige Bewegung:

Für das Krafttraining

-Erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen einer bestimmten Übung.

-Erhöhen Sie den Widerstandsgrad

-Verwenden Sie, wenn möglich, vorgezogene Übungstechniken

Für das Herz Kreislauf Training

-Einfügen von Intervallen zwischen den Übungen

-Cross-Training durchführen und die Übungen kombinieren

-Erhöhen Sie den Widerstand und die Geschwindigkeit

 

  1. Essen Sie Frühstück. Viele Menschen ignorieren die Tatsache, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Erstaunlicherweise sind diejenigen, die frühstücken, dünner als diejenigen, die nicht frühstücken. Der Stoffwechsel kann sich erheblich verlangsamen, wenn das Frühstück am Vormittag eingenommen wird oder wenn man mit dem Essen bis zum Nachmittag wartet.

 

  1. Vermeiden Sie Zucker. Zucker ermöglicht es dem Körper, Fett zu speichern. Es wird empfohlen, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die einen gleichmäßigen Blutzuckerspiegel aufrechterhalten. Zusätzlich sollte man 2-3 Mal pro Woche Sport treiben, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

 

  1. Essen Sie scharfe Speisen. Scharfe Küche mit Paprika kann den Stoffwechsel erhöhen.

 

  1. Schlafen Sie mehr. Laut Forschung ist es für Menschen, die nicht genug Schlaf bekommen, riskanter, an Gewicht zuzunehmen. Außerdem werden die Muskeln in den letzten Stunden des Schlummers regeneriert.

 

  1. Erhöhen Sie die Wasseraufnahme. Wasser spült Giftstoffe aus, die entstehen, wenn der Körper Fett verbrennt. Die meisten Körperfunktionen sind mit Wasser verbunden, und Wassermangel führt dazu, dass die Operationen des Körpersystems langsamer ablaufen, was unnötigen Stress zur Folge hat.

 

  1. Essen Sie kleinere Mahlzeiten. Es ist ratsam, 4 bis 6 kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen, die 2 bis 3 Stunden auseinander liegen.

 

  1. Lassen Sie keine Mahlzeiten aus. Menschen neigen dazu, Mahlzeiten auszulassen, um Gewicht zu verlieren, was ein großer Fehler ist, da es den Stoffwechsel verlangsamt.

 

  1. Planen Sie die Mahlzeiten im Detail. Bereiten Sie immer die richtige Menge an Lebensmitteln vor, die in den vorgesehenen Intervallen verzehrt werden sollen. Begehen Sie nicht den Fehler, Mahlzeiten in sporadischen Mustern einzunehmen.

 

  1. Schmeißen Sie den Stress weg! Stress, sei es physisch oder emotional, löst die Ausschüttung eines Steroids namens Cortisol aus, das den Stoffwechsel verringert. Außerdem neigen Menschen unter Stress dazu, übermäßig viel zu essen.

 

  1. Trinken Sie einen Schluck grünen Tee. Er kann als Ersatz für Kaffee verwendet werden. Tee hat die Fähigkeit, den Stoffwechsel anzuregen, und im Gegensatz zu Kaffee hat er keine unerwünschten Nebenwirkungen, wenn zu viel davon konsumiert wird.

 

  1. Nehmen Sie mehr energiereiche Lebensmittel in den Speiseplan auf, wie Obst und Gemüse, Bohnen und Vollkornprodukte.

 

Das Erreichen des gewünschten Körpergewichts ist nie unmöglich, wenn man die nötige Entschlossenheit und Geduld aufbringt, um den Stoffwechsel zu stabilisieren, der eine wichtige Rolle bei der Gewichtsabnahme spielt. Eine Person muss erkennen, dass richtiges Essen und Training nicht nur eine vorübergehende Laune ist, sondern eine Lebensweise.