Nasenstreifen: Können sie helfen, das Schnarchen zu stoppen?

In den letzten Jahren ist das Problem des Schnarchens stärker in den Vordergrund gerückt. Die Menschen diskutieren mehr und mehr darüber, und die Forscher versuchen, neue und einfallsreiche Wege für den Umgang mit dem Problem zu finden.

Eine dieser neuen Ideen beinhaltet die Verwendung von Streifen, die an der Nasenhaut haften. Sie sind unter verschiedenen Markennamen zu finden, aber ihr Ziel ist gemeinsam, und dieses Ziel ist es, das Schnarchen zu stoppen. Die Prämisse für ihre Funktionsweise ist, dass der Schnarcher einen Klebestreifen auf die Nase klebt. Er wird horizontal über den Nasenrücken gelegt. Auf den ersten Blick ähnelt dies der Art Klebestreifen, den eine Person zum Abdecken eines Schnitts oder Kratzers verwenden würde. Doch anstelle der für das Schnarchen vorgesehenen Streifen hilft ein schmales, dickes Material, wenn es aufgetragen wird, die Nasenlöcher zu öffnen.

Die Idee dahinter ist, dass beim Offenhalten der Nase die Person, an die sie angelegt wird, nicht schnarchen wird, weil sie ohne Behinderung atmen kann. Die Streifen sind diskret, da sie erst angelegt werden, wenn die Person zu Bett geht. Sie brauchen tagsüber nicht getragen zu werden, und sie lösen selten eine allergische Reaktion aus, so dass es für niemanden offensichtlich ist, dass Sie sie getragen haben.

Sie sind bei vielen Menschen wirksam. Die Leute behaupten, dass durch die Verwendung der Streifen ihr Schnarchen vollständig aufgehört hat. Sie haben auf eine der natürlichsten Weisen Linderung gefunden, die ohne die Einnahme von Medikamenten möglich ist. Wenn Sie schnarchen oder mit einem Schnarcher zusammenleben, könnte der Kauf einer Packung dieser Art von Schnarchhilfen genau die Art von Linderung vom Schnarchen bringen, nach der Sie gesucht haben. Sie sind gar nicht so teuer, und sie sind die Kosten für eine gute Nachtruhe auf jeden Fall wert.

Singen Sie sich Ihren Weg zu einer stillen Nacht

Wir alle haben es schon mal gemacht. Wir fahren die Straße entlang, während ein Lied aus dem Radio gespielt wird, und singen mit, ohne zu wissen, ob wir den Text kennen. Es macht Spaß, es ist entspannend, und es könnte auch eine gute Möglichkeit sein, mit dem Schnarchen aufzuhören.

Wenn eine Person singt, trainiert sie im Wesentlichen ihre Halsmuskulatur. Wir benutzen diese Muskeln jeden Tag beim Sprechen, aber sie trainieren noch mehr, wenn eine Person singt. Es sind dieselben Muskeln, die auch beim Schnarchen beansprucht werden.

Wenn diese Muskeln etwas schwächer werden, sind wir möglicherweise anfälliger für Schnarchen. Schnarchen ist zumindest eine sehr große Unannehmlichkeit, und eine Lösung zu haben, die Spaß macht und unterhaltsam ist, würde den Umgang mit dem Problem wesentlich erleichtern. Wenn Sie unter Schnarchen leiden, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Stimme zu stimmen und ein oder zwei Lieblingslieder zum Singen auszuwählen. Das muss nicht unbedingt vor anderen geschehen, wenn Sie sich mit Ihrer Singstimme unwohl fühlen.

Sie können es auch tun, während Sie allein zu Hause sind oder in Ihrem Fahrzeug, wenn Sie zur Arbeit fahren. Ein paar Augenblicke, ein- oder zweimal am Tag, können den Unterschied zwischen einer Nacht voller Schnarchen und einer Nacht voller Stille ausmachen.

Einige Vorschläge für den Einsatz von Gesang als Schnarchlösung sind:

– Wählen Sie ein Lied, das Ihnen vertraut ist. Der Versuch, zu etwas Neuem zu singen, wird nicht nur frustrierend, sondern auch schwierig für Ihre Stimme sein.

– Wählen Sie ein Lied, das eine leicht verständliche Melodie hat.

– Variieren Sie die Auswahl der Lieder, damit Ihnen die Übung nicht langweilig wird.

– Singen Sie unter der Dusche, wenn Sie können. Der Dampf hilft, Ihre Halsmuskeln zu schmieren, die

hilft auch beim Schnarchen.

Sie müssen ja nicht den Eurovision Chanson Contest gewinnen, aber wenn es hilft dann singen Sie ruhig weiter. Es zahlt sich in Form einer angenehmen Nachtruhe aus.

Verfügbare Top-Anti-Schnarch-Geräte

Es kann anstrengend sein, mit einer Person im selben Raum zu sein, die schnarcht. Selbst wenn Sie für den Partner noch so viel Liebe und Zuneigung empfinden aber wenn einer der beiden Parteien schnarcht kommen Sie daran kaum vorbei. Es spielt keine Rolle, ob die Person, die schnarcht, Ihr Mutter, Ehepartner, Freund oder sogar die Liebe Ihres Lebens – es ist sehr lästig und irritierend, mit einem Schnarcher im selben Schlafzimmer zu schlafen.

Zum Glück gibt es einige Geräte, die Schnarcher auf der ganzen Welt unterstützen sollen. Im Folgenden sind einige der besten Geräte zur Unterbindung des Schnarchens aufgeführt:

 Nasen-Dilatatoren

Hierbei handelt es sich um eine Vorrichtung zum Öffnen der Kanäle, durch die Luft in die Nase eintritt und aus ihr austritt. Sie wird entweder aus Kunststoff oder aus einer Spule aus rostfreiem Stahl hergestellt.

Kissen gegen Schnarchen

Dabei handelt es sich um spezielle Kissen, die hergestellt werden, um dem Schnarcher zu helfen, sich richtig zu positionieren, um Schnarchen zu vermeiden. Wenn eine Person in der falschen Position schläft, wird der Aus- und Einstrom von Luft durch die Atemwege behindert oder eingeschränkt, was zum Schnarchen führt. Das Kissen ist also so konzipiert, dass es dieses Problem löst.

Schnarchbälle

Für einen Schnarcher ist es sehr wichtig, die richtige Schlafhaltung einzunehmen, und die beste Schlafposition ist an den Seiten. Wenn jemand, der zum Schnarchen neigt, auf dem Rücken schläft, besteht immer eine erhöhte Neigung zum Schnarchen im Schlaf. Dies ist der eigentliche Grund für die Schnarchbälle; es kann ein Tennisball, Golfball oder sogar ein Baseball verwendet werden. Man braucht ihn nur auf den Rücken zu legen, so dass immer dann, wenn man versucht, auf dem Rücken zu schlafen, der stechende Schmerz, den man verspürt, dazu führt, dass man auf der Seite bleibt. Das ist schmerzhaft, aber sehr wirksam.

Nasenstreifen

Das sind Streifen, die in die Nase gesteckt werden, um den Luftstrom konstant zu halten. In diesem Fall gibt es einen freien, konstanten Luftstrom durch die Nase zu jedem Teil des Atmungsorgans, der das Atmen erleichtert, so dass es kein Schnarchen gibt. Dieses Gerät wird auch von Sportlern bei Übungen oder Wettkämpfen eingesetzt.

Rachenspray

Das Rachenspray ist eine Kombination aus natürlichen Komponenten, die zu einem speziellen Spray vermischt werden, das der Schnarcher vor dem Schlafen auf seinem Rachen verwenden kann, um das Schnarchen auszumerzen. Allerdings muss man mit dem Rachenspray sehr vorsichtig sein, da ein übermässiger Gebrauch mehr schadet als es nützt.

Schlafpositions-Monitor

Es ist klar, dass jemand, der das Schnarchen vermeiden möchte darauf achten sollte in der richtigen Position zu schlafen. Wenn das nicht möglich ist, wird die Person weiter schnarchen. Die beste Schlafposition ist an den Seiten.

Der Schlafpositionsmonitor gibt einen scharfen Piepton ab, wenn die Person versucht, in der falschen Position zu schlafen. Dieses Instrument ist nicht die beste Wahl, insbesondere wenn die Person, die versucht, mit dem Schnarchen aufzuhören, nicht allein lebt, da die Pieptöne ihre Zimmergenossin oder ihren Zimmergenossen stören.

Abgesehen von den natürlichen Faktoren wie Schlafposition oder eingeschränkter Luftstrom durch die Atemwege gibt es noch andere Faktoren, die das Schnarchen medizinisch verursachen, so dass es am besten ist, vor der Wahl der Behandlungsmethode zunächst eine ärztliche Untersuchung durchzuführen. Welche Behandlung auch immer verordnet wird, halten Sie sich strikt an die Verschreibung, und das Schnarchen wird überwunden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Diese Informationen werden nicht von einem Arzt präsentiert und dienen nur zu Aufklärungs- und Informationszwecken. Der Inhalt ist nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Suchen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsversorgers, wenn Sie Fragen zu einer medizinischen Erkrankung haben. Missachten Sie niemals einen professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, ihn wegen etwas, das Sie gelesen haben, einzuholen.