Die Energie der Akupunktur

Bei der Akupunktur geht, gibt es grundlegende Konzepte, die Sie verstehen müssen, um den gesamten Prozess, der als „Qi“ bekannt ist, zu erfassen. Qi geschieht mit der Energie des Körpers. Alles Negative, das Ihr Körper durchläuft, wie z.B. Krankheit oder Unwohlsein, liegt daran, dass Ihr Qi gestört ist. Wenn es um die Stimulation geht, die Sie von der Akupunktur bekommen, werden Sie feststellen, dass es Nadeln gibt, die in bestimmten Punkten des Körpers platziert werden, so dass der Qi-Fluss gesteuert werden kann. Ein Akupunkteur ist jemand, der mit Hilfe der Nadeln Ihren Qi-Fluss heilen oder freigeben kann. Die Konzepte des Qi ist für die meisten Anfänger schwierig, aber es kann in leicht verständliche Konzepte gebrochen werden, die Sie eins nach dem anderen lernen können.

Zunächst sollten Sie wissen, dass es fünf Haupttypen von Qi-Energie gibt: Qi, Jing, Xue, Jin Ye und Shen. Qi kann grob mit „Materie-Energie“ übersetzt werden. Es verursacht die Bewegungen im Universum, ist aber auch ein wichtiger Bestandteil Ihrer eigenen Gesundheit. Manche setzen das Qi mit der Seele gleich. Jing lässt sich im Englischen am ehesten mit „Essenz“ übersetzen, aber es gibt im westlichen Sprachgebrauch keine exakte Beschreibung dafür. Jing, ist etwas, das wie die DNA vererbt wird und dann sind wir in der Lage, unser eigenes zu erschaffen, indem wir bestimmte Nahrungsmittel essen und durch die Luft, die wir atmen.  Jing kann also in gewisser Weise als „Gesundheit“ bezeichnet werden, da wir genetisch eine gewisse gesundheitliche Veranlagung erhalten, aber auch unsere eigene Gesundheit und die Gesundheit unserer Kinder durch unsere Lebensstilentscheidungen beeinflussen.

Xue bedeutet wörtlich Blut und ist die Flüssigkeit, die im Blut und durch das Qi oder die Energie des Körpers fließt. Die Gesundheit der beiden ist voneinander abhängig. Jin Ye ist auch eine greifbare Idee – Körperflüssigkeiten. Dazu gehören Speichel, Milch, Tränen, Genitalsekrete, Schweiß, Magenflüssigkeit und andere Flüssigkeiten des Körpers. Shen schließlich ist einfach nur der Geist des Körpers. Traditionell befindet sich Ihr Geist in Ihrem Herzen.

Die Akupunktur ist eine Möglichkeit, die Energien zu behandeln und einen gesunden Körper zu schaffen. Die Energien sind wichtig, da sie uns helfen, die Körperwärme zu entwickeln, Krankheiten abzuwehren, zu wachsen und sich zu entwickeln, das Blut und die Organe des Körpers zu kontrollieren, zu transformieren und den Stoffwechsel des Körpers abzubauen. Wenn Sie regelmäßig Akupunktur machen lassen, dann können Sie all Ihre Negativität in Ihrem Qi umwandeln, damit es freigesetzt wird.

Gesund essen unterwegs 

Ob Sie nun auf Reisen sind oder sich nur einmal in der
Nachbarschaft umschauen, Sie müssen gesunde Ernährung
nicht einfach deswegen aufgeben weil Sie gerade unterwegs sind.
Tatsache ist dass gesunde Ernährung sogar noch wichtiger wird, wenn
Sie unterwegs sind und Ihren vollen Terminplan einhalten möchten. 

Eine gute Ernährung zu haben, wird Ihrem Körper helfen
den Stress besser zu verarbeiten. Falls Sie sich nun über Hektik
beklagen und denken, dass eine gesunde Mahlzeit das letzte ist,
worüber Sie nachdenken wollen, dann können Ihnen die folgenden
Tips behilflich wenn Sie gerade unterwegs sind. 

Restaurants

Mit verlockenden Menüs, grossen Portionen, und einer festiven
Atmosphäre, ist es einfach die Gedanken an gesunde Ernährung
über Bord zu schmeissen. Es ist schon okay, hin und wieder mal über
die Stränge zu schlagen, obwohl Sie dabei auch wieder Gewicht
zulegen werden sollten Sie eine Gewohnheit daraus machen.
Wenn Sie auswärts in Restaurants essen dass sollten Sie es auf eine
schlaue Weise tun. 

Flughäfen

Ein Flughafen kann ein stressiger Ort sein, trotz allem sollten
Sie deswegen Ihre gesunde Ernährung nicht gleich über Bord schmeissen.
Essen Sie weil Sie hungrig sind, nicht aus Stress, Langeweile oder nur um
die Zeit totzuschlagen.

In Ihrem Auto

Halten Sie sich stets ein paar gesunde Zwischenmahlzeiten bereit, so dass Sie
diese zur Hand haben wenn Sie hungrig werden. 

Zuhause

Abende und Morgen sind bei den meisten sehr geschäftige Zeiten.
Sich Zeit zu nehmen für das Essen kann schwierig werden.
Obwohl Sie nicht ohne ein Frühstück aus dem Haus gehen sollten.
Ein Müsli mit Milch, eine Banane, eine Semmel, eine Schrippe, oder sogar
Kaffee mit Croissants sind eine tolle Idee den Tag zu beginnen. 

Auch wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie sich dennoch richtig und
gesund ernähren. Sie können gesunde Nahrungsmittel mit sich mitnehmen,
so dass Sie welche bei sich haben wenn Sie sie brauchen. Wenn Sie einmal wissen
wie dann ist es gar nicht so schwer sich auch unterwegs gesund zu ernähren.
Opfern Sie die gesunde Ernährung nicht wegen Junk Food. Ihr Körper wird es früher oder
später abstrafen.

Essen für ein gesundes Herz

07Schlechte Cholesterine oder schlechte Ernährung ist etwas was wir alle immer wieder mal erleben. Es ist unmöglich ein ganzes Leben lang gesund zu essen, auch wenn wir es versuchen. Gesunde Ernährung für Ihr Herz ist etwas das jeder ausprobieren sollte, vor allem wenn es darum geht die Gesundheit wiederherzustellen und Herzinfarkten vorzubeugen. 

Ihr Herz und die Lebensmittel

Wir wissen diese Dinge mit Sicherheit – eine Ernährung die reich an gesättigten Fettsäuren ist erhöht Ihren Cholesterinspiegel was den Risikofaktor für Herzkrankheiten erhöht. Menschen die an Fettleibigkeit leiden sind anfälliger für Herzkrankheiten. Eine Ernährung mit hohem Natriumanteil kann Ihren Blutdruk ansteigen lassen, was zu Entzündungen und sogar Herzkrankheiten führen kann. 

Beugen Sie Herzkrankheiten vor und verbessern Sie Ihre Gesundheit indem Sie die untenstehenden Tips beachten. 

Essen Sie viel Fisch 

Heringe, Sardinen, und Lachs sind ausgezeichnete Quellen von Omega 3 Fettsäuren. Andere Fische eignen sich ebenfalls sehr gut, obschon Omega 3 Ihre Cholesterinspiegel auf eine gesunde Ebene bringt 

Wählen Sie gesunde Fette und Öle 

Gesättigte Fettsäuren werden das Risiko von Herzkrankheiten erhöhen. Sie sind in Fleisch, Butter und sogar in Kokosnussöl enthalten. Sie sollten sie so lange vermeiden bis Ihr Cholesterin wieder unten ist und Sie ein gesundes Körpergewicht aufweisen. Auch jene die rotes Fleisch lieben können Meeresfrüchte geniessen und Nüsse für die Hauptquellen von Eiweiss.

Mono ungesätigte Fettsäuren wie Olivenöl kann Ihr Herz schützen. Olivenöl ist die ideale Wahl zum Kochen, für Salatdressing oder sogar als Dip Sauce. 

Viel Ballaststoffe

Ballaststoffe können hilfreich bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels sein. Sie finden Ballaststoffe in Vollkornprodukten die unter anderem auch den Zucker absorbieren, was das Verdauungssystem gesund hält. 

Kohlenhydrate wählen 

Essen für ein gesundes Herz beinhaltet dass Sie gezuckerten Nahrungsmitteln fernbleiben sowie Süssigkeiten, Kekse, Kuchen und Patisserie. Viel Zucker ist überhaupt nicht gut für Ihr Herz. Gesunde Kohenhydrate beinhalten Vollkornbrote, Vollkornpasta, brauner Reis, und eine Menge Gemüse. Sie sollten Früchte und Gemüse zu einem Haptaspekt Ihrer Ernährung machen. 

Gesunde Kochmethoden

Braten und Anbraten mit Olivenöl oder Rapsöl sind beides gute Methoden da Sie Ihr Essen nicht mehr in Teig tauchen und braten sollten. Wenn Sie Geflügel kochen dann entfernen Sie die Haut und backen Sie es in einer Folie.

Anstatt den Fisch zu braten sollten Sie ihn immer backen. Beim dämpfen Ihres Gemüses bleiben die meisten Nährstoffe erhalten. Sie sollten keine Sahnesaucen oder Butter verwenden. Wenn Sie Gemüse essen, pressen Sie etwas Zitrone aus oder verwenden Sie Ihre Lieblingsgewürze.

Wenn Sie die richtigen Änderung an Ihrer Ernährung vornehmen, denken Sie auch daran dass es seine Zeit braucht bis es zur Gewohnheit wird. Sich gesund zu ernähren kann für Ihren Körper und Ihren Lebensstil nur von Vorteil sein, vor allem dann wenn es um Ihr Herz und die Vermeidung von Herzkrankheiten geht.

7 Tipps zur Heilung von Mundgeruch

06Eines der häufigsten Gesundheitsprobleme in der Gesellschaft ist Mundgeruch. Ein übel riechender Atem kann die Folge einer Vielzahl von Gründen sein. Das Wachstum von anaeroben Bakterien auf der Zunge ist der häufigste Grund dafür. Das in der von uns verzehrten Nahrung enthaltene Protein wird von diesen Bakterien abgebaut, was zur Bildung übel riechender Gase wie Skatol, Schwefelwasserstoff usw. führt.

So gut wie jeder hat Mundgeruch, wenn er morgens aufwacht. Dieser kann durch eine gute Mundhygiene erheblich reduziert werden. Einige Personen können aufgrund anderer Probleme im Mund oder am Körper auch nach einer guten Mundhygiene unter Mundgeruch leiden. Bestimmte Krankheiten verursachen ebenfalls Mundgeruch. Die genaue Ursache für den Mundgeruch muss ermittelt und entsprechend behandelt werden. Im Folgenden werden einige Mittel gegen Mundgeruch aufgeführt.

  1. Gute Mundhygiene

Der Mund sollte häufig gewaschen werden, um das Wachstum von Bakterien im Mund zu verhindern. Das Gurgeln mit warmem Wasser ist nach jeder Mahlzeit unerlässlich. Der Mund sollte auch nach dem Verzehr von Snacks wie Süßigkeiten oder Keksen gespült werden. Zweimal täglich sollten Sie sich die Zähne putzen. Es ist ein geläufiges Sprichwort, dass das morgendliche Bürsten der Schönheit dient, während das Bürsten vor dem Schlafengehen der Gesundheit dient.

  1. Reinigung der Zunge

Mundgeruch kann auch durch einen weißen oder gelben Belag auf der Zunge verursacht werden. In diesem Fall sollten die Ablagerungen auf der Zunge zweimal täglich mit Hilfe von Zungenreinigern entfernt werden. Bei der Verwendung von Zungenreinigern ist darauf zu achten, dass die Geschmacksknospen nicht beschädigt werden. Ein Zahnstocher ist im Grunde ein kleiner Splitter aus Kunststoff oder Holz mit einer scharfen Spitze. Er wird verwendet, um zwischen den Zähnen festsitzende Nahrungsteilchen zu entfernen. Besonders nützlich ist er nach dem Verzehr von Fleisch oder Fisch. Er muss vorsichtig verwendet werden, um Schäden am Zahnfleisch zu vermeiden.

  1. Gurgeln

Es ist wirklich nützlich, nach jeder Mahlzeit den Mund mit warmem Wasser zu gurgeln. Um die Wirkung zu verstärken, können Sie mit Salzwasser gurgeln. Verschiedene Arten von Mundspülungen sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich. Die Verwendung von Mundwasser zum Gurgeln kann ebenfalls das Auftreten von Mundgeruch reduzieren. Leider gibt es aber kaum Mundwasser ohne Fluorzusätze.

  1. Ernährungsgewohnheiten

Nahrungsmittel, die reich an Proteinen sind, können ebenfalls Mundgeruch auslösen. Wenn Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milch oder Eier verzehrt werden, ist es wichtig, den Mund richtig zu reinigen. Bestimmte Nahrungsmittel, wie rohe Zwiebeln, haben nach dem Verzehr einen spezifischen Geruch, den andere als unangenehm empfinden könnten. Man sagt ja dass ein Apfel pro Tag mag den Arzt fernhält, aber ein Stück Zwiebel pro Tag hält alle fern. Snack-Artikel wie Nüsse zwischen den Mahlzeiten eingenommen, können ebenfalls Mundgeruch verursachen. Um Mundgeruch zu vermeiden, ist die Einhaltung regelmäßiger Essenszeiten von entscheidender Bedeutung.

  1. Wasser trinken

Ein trockener Mund bildet eine ideale Umgebung für das Wachstum von Mundbakterien. Speichel ist wesentlich um den Mund feucht halten und das Wachstum von Bakterien zu reduzieren. Die Speichelsekretion hängt von einem großen Ausmaß von der Menge des konsumierten Wassers ab, so dass genügend Wasser getrunken werden sollte, um die Speichelproduktion anzuregen.

  1. Mundauffrischer

Der Mundgeruch kann durch die Verwendung von natürlichen oder künstlichen Mundauffrischern reduziert werden. Meistens werden würzige Elemente verwendet. Das Kauen von Gewürzen wie Kreuzkümmel, Nelken, Zimt, Ingwer, Knoblauch usw. ist ebenfalls hilfreich. Zitrusfrüchte helfen auch gegen Mundgeruch. Bei Kaugummis und Munderfrischer die im Handel erhältlich sind, ist jedoch Vorsicht geboten ist, um Schäden an Zahnfleisch und Zähnen zu vermeiden.

7.richtige Bürsttechnik

Um eine schlechte Breite zu vermeiden, ist eine gute Pinseltechnik erforderlich. Kräftiges Bürsten kann zu Zahnfleischschäden führen. Das Bürsten nach jeder Mahlzeit und jedem Snack kann zum Verlust des Zahnschmelzes führen. Die Borsten der Bürste müssen hart, aber glatt sein, um Partikel aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Der wichtigste Aspekt des Putzens ist die Richtung des Putzens. Die unteren Zähne müssen nach oben gebürstet werden, bei den oberen Zähnen ist es genau umgekehrt. Dies gilt sowohl für die Innen- als auch für die Außenflächen. Für die Kronen der Zähne wird eine Vorwärts- und Rückwärtsbewegung empfohlen.

Dies muss sowohl für die oberen als auch für die unteren Zähne gemacht werden. Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, was kann man tun? Versuchen Sie Folgendes –

  1. Beseitigung der Ursache

Mundgeruch kann die Folge von Krankheiten wie Fieber, Diabetes, Leberkrankheiten, Magenbeschwerden usw. sein. Durch die Beseitigung der primären Ursache wird der Mundgeruch automatisch beseitigt.

  1. Moderne Medizin

Mundgeruch kann durch eine Infektion verursacht werden. Antibiotika, antivirale und antimykotische Medikamente können helfen, sie zu heilen. Falls es auf chronische Entzündungen oder eine Autoimmunreaktion zurückzuführen ist, könnten Steroide verwendet werden. Auch Tabletten, die die Speichelsekretion fördern, können helfen

  1. Zahnärztliche Reinigung

Ein Besuch beim Zahnarzt kann die Menge an Plaque und Zahnstein im Mund reduzieren. Dies reduziert die Intensität des Mundgeruchs stark.

  1. Füllung von Karies

Da Karies eine der Hauptursachen für Mundgeruch ist, müssen die Löcher in den Zähnen von einem Zahnarzt aufgefüllt werden. Ursprünglich wurde Silberamalgam verwendet, doch inzwischen wurde es durch synthetische Materialien ersetzt. Wenn die Pulpa der Kavität betroffen ist, ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich.

  1. Zahnextraktion

Wenn die Karies tief ist und die Zähne stark beschädigt sind, ist die Extraktion des Zahnes die beste Lösung.

  1. Tonsillektomie

Patienten, die an chronischer Mandelentzündung leiden, können einen übelriechenden Atem als Folge der Einleitungen aus den Krypten der Mandeln. Solche Menschen bemerken eine drastische Veränderung nach Tonsillektomie.

  1. Psychologische Beratung

Menschen, die an Mundgeruch leiden, können depressiv werden und andere Menschen meiden. Diese selbstverordnete Isolation stört ihr normales Leben erheblich. Diese Menschen müssen erkennen, dass bei jedem Menschen der unter Mundgeruch leidet, nur die Intensität variiert. Die meisten Menschen kontrollieren ihn durch gute Hygiene. Jeder hat seinen eigenen einzigartigen Geruch, den andere als beleidigend empfinden könnten. Um die Intensität zu verringern, ist es notwendig, für die persönliche Hygiene zu sorgen. Psychologische Unterstützung durch Familie und Freunde ist unerlässlich.

Bestimmte Menschen suchen Ärzte auf, um ihren Mundgeruch auch ohne Probleme zu heilen. Dies wird als Somatisierungsstörung betrachtet. Diese Menschen leiden in der Regel unter Atemnot, Schmerzen, Mundgeruch, Unterleibsbeschwerden usw. Das Vorhandensein von wirklichen Ursachen muss durch eine angemessene Diagnose und psychologische Betreuung des Patienten ausgeschlossen werden.

  1. Homöopathie

Abhängig von der geistigen, körperlichen, sozialen und emotionalen Verfassung der Person kann Homöopathie angewendet werden. Abhängig von der Konstitution der Person, und der Stärke des Medikaments wird die Dosierung festgelegt. Je nach Belag auf der Zunge, Geruchstyp, Ursache des Mundgeruchs, etc. wird ein Medikament ausgewählt. In der Homöopathie stehen über 140 Medikamente gegen Mundgeruch zur Verfügung, laut Dr. Robin Murphy. Einige der häufig verwendeten Medikamente sind Antim, Arnika und Schwefel, Pulsatilla, Nuxvomica, Psorinum usw. Andere homöopathische Tinkturen wie Kerosin Q, Zimt Q usw. werden häufig zum Gurgeln verwendet.

 HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Diese Informationen werden nicht von einem Arzt präsentiert und dienen nur zu Aufklärungs- und Informationszwecken. Der Inhalt ist nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Suchen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsversorgers, wenn Sie Fragen zu einer medizinischen Erkrankung haben. Missachten Sie niemals einen professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, ihn wegen etwas, das Sie gelesen haben, einzuholen.

 

 

Gesund essen während der Schwangerschaft 

Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu beginnen ist das Beste was Sie für sich und Ihr Baby tun können. Auf diese Weise, müssen Sie nur einige wenige Anpassungen vornehmen während der Schwangerschaft.

Die ersten drei Monate 

Falls Sie es hart finden währen der ersten drei Monate eine ausgeglichene Ernährung zu gewährleisten, dann seien Sie versichert dass Sie damit nicht alleine sind. Wegen der Übelkeit essen viele Frauen die ganze Zeit und legen eine Menge an Gewicht zu. Andere Frauen haben Schwierigkeiten das Essen runter zu bekommen und verlieren dabei konsequenterweise an Gewicht. 

Falsch Ernährung und Dehydration vorzubeugen sind die wichtigsten Faktoren während der ersten drei Monate. 

Kalorien 

Wenn Sie schwanger sind , müssen Sie täglich um die 300 Kalorien mehr als gewöhnlich zu sich nehmen. Am besten hören Sie auf Ihren Körper wenn Sie hungrig sind. Sie sollten versuchen so viele verschiedene Lebensmittel zu essen wie möglich vom Boden bis zur Spitze der Nahrungspyramide 

Falls Sie zu langsam an Gewicht zulegen, versuchen Sie kleine Mahlzeiten zu essen und erhöhen Sie geringfügig das Fett in Ihrer Ernährung. Sie sollten immer essen wenn Sie hungrig sind, da Sie nun für 2 anstatt für einen essen. 

Kalzium 

Im zweiten Trimester werden Sie so gegen 1,500 milligram Kalzium pro Tag brauchen für Ihre Knochen und Ihr Baby, und Sie brauchen mehr als einen viertelliter Milch um diesen Bedarf zu decken. Kalzium ist etwas das bei vielen Lebensmitteln fehlt. Andere ausgezeichnete Quellen für Kalzium ausser Milch sind Milchprodukte, angereicherte Säfte und auch Kalzium Tabletten.

Ballaststoffe

Ballaststoffe können Ihnen dabei helfen Verstopfungen zu vermeiden, welches ein häufig auftretendes Problem während der Schwangerschaft darstellt. Ballaststoffe finden Sie in Vollkornprodukten, Früchten, und auch Gemüse. Ballaststoff Ergänzungen wie Metamucil und Citrucel können während der Schwangerschaft bedenkenlos eingenommen werden. are safe to take during pregnancy.

Eiweiss

Die Eiweiss Aufnahme ist normalerweise kein Problem für Frauen die sich gesund ernähren. Es sei den Sie wären ein strenger Vegetarier. 

Eisen

Eine Menge Frauen haben zu Anfang der Schwangerschaft einen Eisenmangel. Gute Quellen für Eisen sind dunkelgrünes Blattgemüse und Fleisch. Eisen Ergänzungen sollten vermieden werden da diese innere Symptome wie Krämpfe, Verstopfung oder Durchfall auslösen können. 

Vitamine

Sie sollten auch mit Ihrem Arzt besprechen wie Sie die Mehrheit der Vitamine, der pränatalen Vitamine in Ihrer Ernährung bekommen. Folsäure ist etwas vom wichtigsten, und wenn Sie ausreichend davon bekommen, können Sie auf einige andere auch verzichten – fragen Sie einfach Ihren Arzt um sicher zu sein. 

Gesunde Ernährung für Vegetarier 

Die vegetarische Form der Ernährung kann ein sehr gesunder Ernährungsstil sein. Die Regeln gelten immer noch für gesunde Ernährung obwohl Sie ein wenig Abwechslung und Ausgleich hinzufügen sollten. 

Ein Vegetarier ist jemand der alle Arten Fleisch vermeidet, Ob es nun ein Steak ist, Wurst, Huhn oder auch sogar Fisch. Vegetarier werden manchmal auch nach der Art von Lebensmitteln klassifiziert die sie bereit sind oder nicht bereit sind zu essen. Zum Beispiel Lacto-ovo Vegetarier würden tierisches Fleisch vermeiden obwohl sie Eier und die meisten Milchprodukte zu sich nehmen würden. Ein Veganer auf der anderen Seite wird alle Lebensmittel vermeiden die auf einen tierischen Ursprung zurückzuführen sind. 

Da Vegetarier kein Fleisch essen, wundert man sich oftmals wie sie ausreichend Eiweiss erhalten. Obwohl sie es vielleicht nicht bemerken, konsumiert der Durchschnittseuropäer mehr Eiweiss als er tatsächlich braucht. Für den Lacto-ovo Vegetarier sind Milchprodukte eine ausgezeichnete Quelle für Eiweiss. Veganer auf der anderen Seite erhalten ihr Eiweiss von Nüssen, Samen, und Sojaprodukten.

Nach dem Vorbild der Bohnen gibt es mehrere zur Auswahl. Grüne oder rote Linsen, Erdnüsse, Split Erbsen, Pinto, Soja, und viele mehr. Einige von ihnen kennen Sie bereits, wie zum Beispiel Bohnen in Chilli, gebackene Bohnen in mexikanischen Gerichten, rote Bohnen und Reis, und Pinto Bohnen. Obwohl einige der Bohnen recht gut schmecken so wie sie sind gibt es auch andere um den Geschmack noch verbessern zu können. Nüsse sind reich an Eiweiss, obschon sie viel mehr Fett liefern als Bohnen, was heisst dass Sie diese in moderater Menge zu sich nehmen sollten. Mit einer Tasse gekochten Bohnen, nehmen Sie dieselbe Menge an Eiweiss zu sich wie bei 200 g Fleisch!

Die Nährstoffe die den Veganern, die sämtliche Arten von tierischen Nahrungsmitteln vermeiden, entgehen sind Vitamin B12, Kalzium, und Vitamin D. In der durchschnittlichen europäischen Küche sind Tiere die primäre Quelle für B12. Um eine ausreichende Versorgung zu haben von B12, sollten Veganer regelmässig Vitamin B12 Ergänzungen oder oder Nahrungsmittel die Vitamin B12 enthalten zu sich nehmen, so wie zum Beispiel Sojaprodukte oder Milch. 

Veganer können ihren Kalziumbedarf mit Orangensaft decken oder Sojamilch. Bohnen und grünes Blattgemüse enthält ebenfalls etwas Kalzium . 

Obwohl alle Arten von Vegetariern sich auf einfache Lebensmittelgruppen stützen, ist eine Kontrolle der Vitamin und Kalzium Einnahme, etwas das Sie immer tun sollten. Das ist sehr wichtig für eine gesunde Ernährung als auch dafür gesund zu bleiben. Falls Sie kontrollieren was Sie essen, werden Sie noch viele Jahre mit gesunder Ernährung vor sich haben. 

Tips für eine gesunde Ernährung 

Gesunde Ernährung ist ein Weg einen Ausgleich zu finden bei der Nahrung die Sie zu sich nehmen, um Ihren Körper in Schuss zu halten. Eine gesunde Ernährung wird Ihnen all die Energie geben die Sie für den ganzen Tag brauchen. Die Vitamine und die Mineralstoffe die Sie brauchen um für Ihre Aktivitäten die Sie geniessen stark zu bleiben und ein gesundes Gewicht beizubehalten. 

Untenstehend finden Sie einige Tips um Ihnen zur gesunden Ernährung zu verhelfen. 

  1. Überspringen Sie keine Mahlzeiten 

3 Mahlzeiten am Tag mit Zwischenmahlzeiten ist der ideale Weg um die Energie und ein gesundes Gewicht beizubehalten. Wenn Sie auf Mahlzeiten verzichten dann ist es wahrscheinlicher dass Sie sich Nahrungsmittel aussuchen die nicht wirklich gut für Sie sind.

Falls Sie weg von zuhause essen, nehmen Sie Nahrungsmittel mit sich oder fragen Sie woher Sie gesunde Nahrung bekommen können. 

  1. Lernen Sie zu kochen 

Statt frittieren sollten Sie es mit Grillen versuchen, dem Rühren in der Pfanne oder etwas in der Mikrowelle, backen, oder auch kochen. Sie sollten auch frische oder sogar getrocknete Kräuter und Gewürze probieren um den Geschmack zu verbessern. Achten Sie darauf bevor Sie Fleisch essen, dass Sie das Fett und die Haut wegschneiden

  1. Vermeiden Sie viel Zucker 

Getränke die viel Zucker enthalten sind eine Hauptquelle von leerer Energie. Das bedeutet dass diese Getränke eine Menge an Energie enthalten die Ihr Körper wahrscheinlich nicht braucht und sie enthalten keinerlei Vitamine und Mineralien. Falls Sie gezuckerte Getränke haben wollen, lassen Sie es nicht überborden – schränken Sie es auf einen am Tag ein. 

  1. Vermeiden Sie es an Diäten zu denken 

Es gibt keine guten und keine schlechten Nahrungsmittel. Alle Nahrungsmittel können Teil einer gesunden Ernährung sein wenn sie moderat zu sich genommen werden. Sie müssen keine Niedrig KohlenhydrateProdukte, fett arm, oder Diät Lebensmittel kaufen da diesen Lebensmitteln normalerweise eine Menge anderer Zutaten beigemischt werden um die Kohlenhydrate oder die Fette zu ersetzen. 

Wie Autismus behandelt wird 

Wenn Sie erst einmal herausgefunden haben dass Ihr Kind autistisch ist, dann sollten Sie mit einem Behandlungsplan anfachen. Es gibt viele verschiedene Behandlungen für Autismus. Viele machen sich Sorgen darüber dass Sie Medikamente verwenden müssen die für ihr Kind gefählich werden können. Das ist nicht der Fall. Einige Kinder brauchen Medikamente, andere nicht. Es gibt eine ganze Menge anderer Methoden wie sich Autismus behandeln lässt, von verschriebenen Medikamenten einmal abgesehen. Einige Menschen halten sich an den Standardtyp des Behandlungsplans, während andere einen alternativen Weg, einen natürlichen Weg suchen. Wir werden uns hier verschiedene Arten der Behandung für Autismus ansehen. 

Medikamente

Es gibt viele Arten von Medikamenten die bei der Behandlung von Autismus verwendet werden. Diese Medikamente können für verschiedene Probleme in Zusammenhang mit Autismus verschrieben werden. Einige davon werden verschrieben um bei Angstzuständen zu helfen was bei autistischen Kindern oft anzutreffen ist. Autistische Kinder haben manchmal Probleme mit Einschlafen. Medikamente können verschrieben werden um dem Abhilfe zu schaffen. Antipsychotische Medikamente werden oft bei verhaltensauffälligen Kindern angewendet. Diese Medikamente werden Autismus nicht heilen. Auch können Medikamente schreckliche Nebenwirkungen haben. Das Kind muss genauestens beobachtet werden während die Medikamente wirken.

Beschäftigungstherapie

Die Beschäftigungstherapie hilft dem autistischen Kind unabhängig zu sein. Es kann notwendige alltägliche Fähigkeiten lernen wie sich Kleider anzuziehen, ein Bad zu nehmen oder zu duschen. Sie arbeiten an feinmotorischen Fähigkeiten. Sie bringen dem Kind auch bei, alle Arten von Geräten zu benutzen die sie möglicherweise in ihrem täglichen Leben brauchen. Ihnen werden Sicherheitsmassnahmen gelehrt. Zum Beispiel Sicherheit wenn sie draussen sind , oder Gefahren im Haus.

Körperliche Therapie

Viele autistische Kinder benötigen körperliche Therapie. Diese Art von Therapie Diese Art von Therapie hilft Kindern mit geringer Muskelspannung. Sie arbeiten auch mit kleinen Kindern an grundlegenden motorischen Fähigkeiten. Dies kann Gehen, Stehen, und Rollen einschliessen. Viele autistische Kinder können andere gesundheitliche Probleme haben. Daher profitieren sie von der körperlichen Therapie ebenso.

Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie konzentriert sich darauf dem autistischen Kind das passende Verhalten beizubringen. Gewöhnlich beinhaltet dies eine Art von Belohungssystem. Sie werden geschult wie sie sich in sozialen Szenen zu verhalten haben. Diese Therapie wird oftmals beim Kind zuhause durchgeführt. Den Eltern werden Wege aufgezeigt wie Sie mit den ungewollten Verhaltensweisen des Kindes umgehen können. Gewöhnlicherweise lernt ein autistisches Kind dabei dass es für gutes Verhalten honoriert wird und daher legen sie einige der schlechten Verhaltensweisen ab. 

Sprach Therapie

Autistische Kinder haben es oftmals schwer zu kommunizieren. Sie haben Probleme mit dem Verständnis von nonverbalen Signalen. Einige autistische Kinder sprechen überhaupt nicht, daher müssen diesen Methoden beigebracht werden mit anderen zu kommunizieren. Kinder mit Autismus müssen über die Körpersprache aufgeklärt werden. Einige autistische Kinder die nicht sprechen, wird beigebracht mit Zeichen zu kommunizieren oder mit der Verwendung von Bildern. Der Sprachtherapeut arbeitet daran ein non verbales Kind zum Sprechen zu bringen.

Dies sind nur ein paar wenige von vielen Behandlungen die für ein autistisches Kind verfügbar sind. Nicht alle Kinder benötigen alle dieser Behandlungen. Der wichtigste Faktor ist einen Behandlungsplan für Ihr Kind zu finden der funktioniert. Mit der richtigen Behandlung kann ein autistisches Kind gedeihen.

Behandlung von Obstallergien

Früchte sind in einer Diät sehr wichtig, da sie alle Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe liefern, die der Körper braucht, um Kraft und Gesundheit zu schöpfen. Aber nicht jeder ist in der Lage, Obst zu verzehren. Manche stellen fest, dass der Verzehr von Obst allergische Reaktionen im Körper auslösen kann. Die allergischen Reaktionen, die Früchte auslösen, sind leicht zu erkennen, und es ist immer recht einfach zu sagen, auf welche Früchte eine Person allergisch reagiert. Wenn also einmal festgestellt wurde, dass das Obst eine Allergie auslöst, kann die Person das Obst am besten meiden.

Das orale Allergiesyndrom ist bei Obstallergien sehr häufig, da der Verzehr einer bestimmten Frucht zu Schwellungen an bestimmten Stellen wie Zunge, Mund, Lippen und Rachen usw. führt. In dem Moment, in dem die Frucht mit unserem Mund oder unseren Lippen in Berührung kommt, beginnen sie zu brennen oder anzuschwellen.

Dieses Syndrom ist nicht nur auf Obst beschränkt, sondern kommt auch bei Gemüse vor. Viele Menschen zeigen die gleichen allergischen Symptome, wenn sie bestimmte Gemüse essen. Dies wird durch die chemischen Reaktionen verursacht, die zwischen den Pollen und den Proteinen ablaufen. Es kommt häufig vor, dass Menschen, die eine Obstallergie haben, auch gegen Pollen allergisch sind. Nur wenn das Obst und Gemüse frisch verzehrt wird, lösen sie bei Menschen Allergien aus, nicht aber, wenn es gekocht und gegessen wird. Das liegt daran, dass die vorhandenen Pollen und Proteine beim Kochen zerstört werden.

Einige der anderen Symptome, die Obstallergien verursachen, sind Hautreizungen, Rötungen und Ausschläge oder Nesselsucht. Manchmal kann aufgrund von Obstallergien auch der Blutdruck drastisch sinken und die Sauerstoffversorgung des Gehirns unterbrochen werden. Der Mundhals- und Rachenraum und die Atemwege beginnen anzuschwellen, wodurch die Luft zu den Lungen eingeschränkt wird und die Person nach Luft schnappt, was wiederum zum Tod führen kann.

Manchmal stellen wir fest, dass nur bestimmte Obstsorten bei uns Allergien auslösen können. Wenn wir zum Beispiel auf Hadernkraut allergisch sind, dann werden wir feststellen, dass der Verzehr von Früchten wie Bananen und Melonen wie Wassermelone, Cantaloupe und Honigtau ebenfalls allergische Reaktionen auslösen wird. Im Falle der Birkenbaumallergie finden wir bestimmte Früchte wie Äpfel, Birnen, Kirschen, Kiwi und Steinobst, die ebenfalls Allergien auslösen können. Bestimmte andere Früchte wie Zitronen, Orangen, Limetten und Grapefruit, die zur Sorte der Zitrusfrüchte gehören, können ebenfalls Allergien auslösen. Dies ist vor allem auf den sauren Charakter der Zitrusfrüchte zurückzuführen, die allergische Reaktionen auslösen.

Der beste Weg, Obstallergien zu vermeiden, ist, diese Früchte nicht zu essen, damit all die Ausschläge, Schwellungen und Hautreizungen vermieden werden können. Es gibt Menschen, die durch die Allergiespritzen, die sie genommen haben, gegen Obstallergien resistent geworden sind. Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, nämlich die Früchte gekocht und gegessen zu bekommen, um allergische Reaktionen im Körper zu vermeiden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Diese Informationen werden nicht von einem Arzt präsentiert und dienen nur zu Aufklärungs- und Informationszwecken. Der Inhalt ist nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Suchen Sie immer den Rat Ihres Arztes oder eines anderen qualifizierten Gesundheitsversorgers, wenn Sie Fragen zu einer medizinischen Erkrankung haben. Missachten Sie niemals einen professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, ihn wegen etwas, das Sie gelesen haben, einzuholen.

 

Ist Ihr Kind autistisch?

28Bei den jüngsten Diskussionen in der Öffentlichkeit über Autismus mögen Sie sich vielleicht fragen was denn die Anzeichen sind für Autismus. Hier ist eine Liste von Anzeichen die Autismus zugeordnet werden kann. Falls Ihnen diese Anzeichen bei einem Kind auffallen sollten Sie mit einem Arzt sprechen um das Kind zu untersuchen. Je früher Autismus entdeckt wird umso besser stehen die Chancen es zu behandeln.

  1. Das Kind erreicht gewisse Meilensteine in der Entwicklung nicht in der Zeit in der man es erwarten sollte

Jedes Kind entwickelt sich unterschiedlich. Einige Kinder krabbeln mit vier Monaten während andere sich noch weitere Monate Zeit lassen. Das kann völlig normal sein. Das Problem fängt erst an wenn jeder Meilenstein viel später als gewöhnlich erreicht wird. Falls Ihr Kind die Stufen der Entwicklung nicht erreicht, sollten Sie mit deren Arzt sprechen. 

  1. Das Kind spricht nicht

Kinder lernen in den verschiedensten Altersstufen zu sprechen. Einige fangen sehr früh an während andere gerade damit anfangen ganze Sätze von sich zu geben. Das kann ganz normal sein. Allerdings, falls ein einjähriges Kind noch nicht einmal plappert dann könnte das ein Grund zur Besorgnis sein. Die meisten Kinder werden mit sechzehn Monaten einige Worte sagen können. Falls es Ihr Kind nicht kann, fragen Sie Ihren Arzt ob eine Untersuchung notwendig ist. 

  1. Keinen Augenkontakt.

Die meisten Babies und Kinder werden Sie anschauen wenn sie mit ihnen reden. Autistische Kinder werden Ihnen oftmals keinen Augenkontakt geben. Es scheint als wären sie benommen anstatt dass sie die Aufmerksamkeit auf Sie richten. Sie zeigen nicht auf Objekte. Sie schauen auch nicht auf etwas dass Sie ihnen versuchen zu zeigen. Stattdessen gucken Sie daran vorbei.

  1. Das Kind zeigt keinerlei Emotionen.

Autistische Kinder zeigen oftmals keine Emotionen. Sie lächeln nicht zurück wenn sie von jemandem angelächelt werden. Sie zeigen keinerlei Regung wenn jemand in ihrer Nähe Schmerz ausdrückt oder weint. Ein autistisches Kind mag es gewöhnlicherweise nicht umarmt oder geknuddelt zu werden. Sie werden sich nicht an ihre Eltern hängen um gehalten zu werden. 

  1. Das Kind mag mit sich selbst zu spielen.

Das autistische Kind spielt gewöhnlicherweise alleine. Sie fühlen sich wohler wenn sie mit sich selber sind. Sie haben es schwer Freunde zu finden. Sie wissen nicht wie sie mit anderen Kindern umgehen sollen. Sie verstehen es nicht wenn ein anderes Kind Scherze treibt. Sie nehmen alles was gesagt wird wörtlich.

  1. Das Kind verliert Fähigkeiten das es einmal hatte

Das Kind hat gelernt zu sprechen und es scheint als ob es vergessen hätte wie man das macht. Sie können eine neue Fähigkeit erlernen und eine Woche später haben alles darüber wieder vergessen. Autistische Kinder verlieren oftmals die Fähigkeiten die sie erlernt haben. 

Dies sind nur einige der Anzeichen für Autismus. Falls Sie etwas davon bemerken dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Kinder mit Autismus haben nicht alle diese Anzeichen. Lassen Sie sie so früh wie möglich untersuchen damit sie gleich mit der Behandlung beginnen können. Es ist sehr wichtig Ihr Kind zu untersuchen wenn Sie ein Problem vermuten. Selbst wenn alles in Ordnung ist, ist es besser auf der sicheren Seite zu stehen. Je früher die Behandlung beginnen kann desto besser für Ihr Kind.